Google Maps zeigt jetzt auch COVID-19-Daten pro Gebiet an

Mehr als 1 Milliarde Menschen wenden sich an Google Maps, um wichtige Informationen darüber zu erhalten, wie sie am besten von Ort zu Ort reisen, insbesondere während der Pandemie, wenn Sicherheitsbedenken im Vordergrund stehen. Funktionen wie beliebte Zeiten und Menschenmengen, COVID-19-Benachrichtigungen für öffentliche Verkehrsmittel oder COVID-Checkpoints in der Navigation sollen den Benutzern helfen, unterwegs sicher zu bleiben. Diese Woche führen wir den COVID-Layer ein, ein Tool, das Informationen über die Anzahl der COVID-19-Fälle in einem bestimmten Gebiet bereitstellt, damit Sie intelligentere und fundiertere Entscheidungen darüber treffen können, wohin Sie gehen und was zu tun ist.

Wie es funktioniert
Wenn Sie Google Maps öffnen, tippen Sie auf die Ebenen-Schaltfläche in der oberen rechten Ecke des Bildschirms und dann auf “COVID-19-Info”. Sie sehen dann durchschnittlich sieben Tage neue Corona-Fälle pro 100.000 Menschen in einem bestimmten Gebiet, zusammen mit einem Label, das anzeigt, ob es sich um eine steigende oder fallende Tendenz handelt. Die Farbcodierung hilft, die Dichte neuer Fälle in einem Gebiet leicht zu unterscheiden. Die Daten sind auf Länderebene für alle 220 von Google Maps unterstützten Länder und Gebiete sichtbar, zusammen mit Daten zu Bundesstaaten, Provinzen und Städten, sofern verfügbar.

Herkunft der Daten
Die Daten in der COVID-Schicht stammen aus mehreren maßgeblichen Quellen, darunter Johns Hopkins, der New York Times und Wikipedia. Diese Quellen beziehen Daten von öffentlichen Gesundheitsorganisationen wie der WHO, Gesundheitsministerien, nationalen und lokalen Gesundheitsbehörden und Krankenhäusern. Basierend auf vielen dieser Quellen werden COVID-Informationen in der Google-Suche bereitgestellt, und wir erweitern diese Daten jetzt auf Google Maps.

Obwohl der Transport heutzutage komplizierter ist, hoffen wir, dass Google Maps Ihnen helfen kann, so sicher und effizient wie möglich an Ihr Ziel zu gelangen. Die weltweite Einführung des COVID-Layers in Google Maps auf Android und iOS beginnt diese Woche.

Related Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *